Deutschland als Chancen- und Familienland – was wir uns für die Zukunft vorgenommen haben

In diesen schweren Zeiten fragen sich viele, ob sie überhaupt noch guten Gewissens Kinder in die Welt setzen können. Klimawandel, Pandemie und Naturkatastrophen auf der einen Seite, finanzielle Sorgen und Wohnungsknappheit auf der anderen lassen so manchen den Kinderwunsch auf ungewisse Zeit zurückstellen. Dabei sind Kinder für unser aller Zukunft von immenser Wichtigkeit. Ohne Kinder gibt es keine Zukunft: nicht für uns, nicht für Deutschland, nicht für die Menschheit. Daher gilt es jetzt die Weichen für die Zukunft Deutschlands zu stellen, damit wir und unsere Nachkommen auch morgen, übermorgen und in vielen Jahren und Jahrzehnten noch ein schönes und sicheres Leben führen können. Um dies möglich zu machen, müssen Familien gestärkt und die Rahmenbedingungen für diejenigen, die Kindererziehung und Berufsleben unter einen Hut bringen möchten, verbessert werden.

Deswegen stehen die CDU Leinfelden-Echterdingen und Michael Hennrich, unser Kandidat für den Bundestag, voll und ganz hinter dem Wahlversprechen der CDU/CSU für die kommende Bundestagswahl: Deutschland soll nach der Pandemie zum Chancen- und Familienland werden. Gemeinsam wollen wir dafür sorgen, dass Deutschland nach der Krise durchstartet und niemand zurückgelassen wird. Wir werden den Aufstieg durch Bildung für alle möglich machen und Familien mit dem unterstützen, was sie brauchen.

Damit dieses Ziel Realität werden kann, setzen CDU/CSU insbesondere auf die folgenden vier Dinge:

  1. Wir wollen, dass Familien mehr Zeit für einander haben und die Arbeitswelt stärker Rücksicht auf das Familienleben nimmt.

  2. Wir wollen, dass Kinder mehr Platz zum Spielen und Erkunden haben und schaffen dafür mehr Wohnraum und erleichtern den Kauf von Eigentum.

  3. Wir wollen, dass Familien mehr Geld im Portemonnaie haben. Dafür haben wir das Kindergeld und den Kinderfreibetrag erhöht und steigen in das Kindersplitting ein.

  4. Wir wollen, dass Kinder und Jugendliche nach Corona wieder durchstarten können. Dazu fördern wir in großem Umfang die Nachhilfe und die psychologische Hilfe für Kinder, die besonders unter der Pandemie gelitten haben.

« Bericht des CDU-Stadtverband Bericht des CDU-Stadtverband »